Holywins – Nachtwache 31.10. – 01.11.2020

Wir beten diese Nacht durch, da dieser Tag das Hochfest der Satanisten ist. Während der dunkelsten Stunden des Jahres wollen wir Gott bewusst in den Mittelpunkt stellen, ihn anbeten und über unser geliebtes Hallein wachen.

Ablauf: Familien- und Freundestreffen ab 18 Uhr bis ca. 19:30. Danach beginnt ab 20 Uhr die Nachtwache und dauert bis 6 oder 7 Uhr. Danach gemeinsames Frühstück.

Jeder ist herzlich eingeladen, für eine halbe Stunde, Stunde oder länger mitzubeten. Wenn jemand gerne Lobpreis spielen oder leiten möchte, ist das mit Absprache möglich. Ich lade euch ein, euch für eine bestimmte Zeit direkt bei mir anzumelden (kinga@gardencity.at ), damit wir die gesamte Zeit abdecken können. Deine Anwesenheit ist sehr wichtig.

Es freut mich riesig, dass wir Gott gemeinsam in Hallein verherrlichen können!

Halloween? Nein Holywins!

Eine halbe Stunde lang einfach nur reden, ohne unterbrochen zu werden, ist das nicht ein Traum? Dafür braucht es einen Profi and we proudly present: Andrea Kittelberger! Und das nur für € 5,– / halbe Stunde … die Frau hat ein großes Herz!

Termine bitte direkt mit ihr vereinbaren unter: andrea@gardencity.at

Weihnachten im Schuhkarton – auch bei uns

Wir freuen uns riesig, dass wir dieses Jahr mit dabei sind. Unter der Anleitung von Anita, nehmen wir eure Päckchen entgegen. Aber nicht nur das. Am 11. Nov. zwischen 18:00 und 20:00 Uhr feiern wir eine Packparty. Das heißt, wir packen bei Keksen und Tee gemeinsam Schuhkartons für diese wunderbare Aktion. Jeder ist herzlich willkommen!

Und so gehts: Anleitung

Abgabetermine:

Mo, 09.11.20: 18:00 – 19:45 Uhr
Mi, 11.11.20: 18:00 – 20:00 Uhr (wer will, kann zur Packparty bleiben)
Fr, 13.11.20: 18:00 – 20:00 Uhr
Mo, 16.11.20: 18:00 – 19:45 Uhr

Flyer liegen bei uns auf und können gerne mitgenommen werden.

Familientreffen ab Sept. 20 immer am Samstag-Abend

Wir lassen es auf einen Versuch ankommen und feiern unser Familientreffen ab Sept. statt am Sonntag-Vormittag am Sa-Abend.
Von 18:00 – ca. 19.30 Uhr: Lobpreis, Predigt, Gebet/Austausch und überkonfessionelles Abendmahl.
Ihr seid alle herzlich willkommen!
Eph. 4, 1 – 6: Lebt so, dass Gott dadurch geehrt wird; er hat euch ja berufen, seine Kinder zu sein. 2 Überhebt euch nicht über andere, seid freundlich und geduldig! Geht in Liebe aufeinander ein! 3 Setzt alles daran, dass die Einheit, wie sie der Geist Gottes schenkt, bestehen bleibt. Sein Friede verbindet euch miteinander. 4 Gott hat uns in seine Gemeinde berufen. Darum sind wir ein Leib, und es ist ein Geist, der in uns wirkt. Uns erfüllt ein und dieselbe Hoffnung. 5 Wir haben einen Herrn, einen Glauben und eine Taufe. 6 Und wir haben einen Gott. Er ist unser Vater, der über allen steht, der durch alle und in allen wirkt.